The CNS Group   ◊   Clean Nature Solutions, S.L.
http://www.adobe.com/go/getflashplayer
Denn die Natur is unsere wertvollste Ressource.

Über Uns
 
Firmenprofil
 
Umweltschäden
 
Dienstleistungen
 
Systeme & Verfahren
 
Produkte
 
Forschung
 
Team
 
Beirat
 
 

 

 

 

 

   

Aktuell

Aktuell

Neuer Berater für Clean Nature Solutions

München den 5. September 2014

Für den Vertrieb im deutschsprachigen Raum, und für Beratungen in den Bereichen nachhaltige Wasserwirtschaft und Legionellenbeseitigung, steht unseren Kunden ab sofort Maschinenbaumechanikermeister Hans Löw zur Verfügung.


Neuer Markt in Australien eröffnet

Salzburg den 15. August 2014

Erfreulicher Weise konnten wir unser Vertriebsgebiet wieder einmal ausweiten. Die australische Marketingexpertin Cheryl Boyle wird zukünftig den Vertrieb in Ozeanien übernehmen und leiten.


Neuer Chefingenieur im Team CNS

Salzburg den 18. Jun 2014

Für die Bereiche Forschung & Entwicklung, Erneuerbare Energien und Abfall Umwandlung ist CNS erfreut, den Neuzugeng von Herrn Rod Nolte in ihren Talent-Pool zu verkünden. CNS's neuer leitender Ingenieur bringt eine beeindruckende Fülle von Fachwissen und Talent in unser Team. Zusätzlich zu den vielen technischen Fähigkeiten, die Herr Nolte mit sich bringt, ist er auch auf fortgeschrittene Automatisierung, integrierte Laseroptik, Systemsteuerung und Robotik, spezialisiert.


Neuer Firmensitz für Clean Nature Solutions

Salzburg den 30. Mai 2014

Nach Abwägung aller geschäftlichen und wirtschaftlichen Faktoren, hat sich die Geschäftsführung der Clean Nature Solutions S. L. dafür entschieden, den Firmensitz nach Österreich zu verlegen. CNS heißt fortan offiziell Clean Nature Solutions GesmbH und ist in Salzburg registriert. Die spanische S. L. bleibt weiterhin als Präsenz auf den kanarischen Inseln bestehen.


Neue Sparte für Einkauf und Materialwirtschaft eröffnet

Berlin den 28. November 2013

Durch diverse Erweiterungen und neue Kooperationen musste ein eigener Bereich für Einkauf und Materialwirtschaft gegründet werden. Leiter dieser CNS-Abteilung wird unser bisheriger Asienvertriebschef Alexander von Riesen.


Neue Wasserfilteranlage für Radioaktive Schwermetalle

Sankt Petersburg den 22. August 2013

Auf Grund der Katastrophe in Fukushima und der weltweit immer größer werdenden Wasserknappheit, hat CNS Wasserexperte Prof. Dr. Konstantin Korotkov seinen, seit langem in Entwicklung stehenden Wasserfilter in die Produktpalette von CNS eingebracht. Das System filtert und reinigt Wasser von sämtlichen Schadstoffen bis hin zu radioaktiven Schwermetallen. Es ist von Einfamilienhäusern bis hin zu Großindustrieanlagen skalierbar, und ab 2015 erhältlich.


Neue Märkte in den GUS Staaten und dem mittleren Osten eröffnet

Wien den 20. Juni 2013

Auf Grund der großen Nachfrage wurde unser Vertriebsgebiet ausgeweitet. Hinzugekommen ist, für den Mittleren Osten, Herr Abdel Kader Ansari. Für den Vertrieb in den GUS Staaten konnten wir Herrn Hans-Jürgen Hering für unser Team gewinnen.


Neue Sparte der CNS für Technologien zur Müllumwandlung

Berlin den 16. Januar 2013

Mit dem Anstieg der Weltbevölkerung, nehmen auch die Umweltverschmutzung und die Probleme mit ansteigenden Abfallströmen, sowie der Verlust an Land durch Mülldeponien, zu. Um dieser wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, hat das Team von CNS seine Produkt- und Dienstleistungspalette, um die neuesten State-of-the-Art-Abfallumwandlungs- und Recyclingtechnologien ausgebaut. Wir bieten unseren Kunden von jetzt an verschiedene Optionen für die Abfallwirtschaft, einschließlich kundenspezifischer Anlagen, um spezielle Bedürfnisse zu erfüllen, einschließlich landwirtschaftlicher Abfälle zur Umwandlung von Mehrwert-Produkten, Biogas oder Energie; E-Schrott; Sprengstoff, gefährliche und / oder radioaktive Stoffe; Rückgewinnung von Wertstoffen; Müllverstromung oder Bio-Ölstoffe, und vieles mehr. Die Kundenvertreter der CNS stehen Ihnen jetzt zur Verfügung um die beste Lösung aus einer breiten Palette verfügbarer Optionen der Abfallwirtschaft für Sie zu finden.


Neues Produkt zur Abschirmung elektromagnetischer Strahlung

Berlin den 14. September 2012

Für den Bereich elektromagnetische Strahlung haben wir unsere Palette um ein Produkt erweitert. Smog-Sorb ist eine modifizierte Spachtelmasse die auf Wände, Decken, etc. aufgetragen wird.


Neuer Forschungs- und Entwicklungsdirektor bei Clean Nature Solutions, S. L.

Berlin den 24. August 2012

Am 24. August 2012 hat sich der Biochemiker Wesley Deuel dem Team der Clean Nature Solutions, S. L. angeschlossen und wird von jetzt an die Abteilung Forschung und Entwicklung leiten. Herr Deuel hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und in Zertifizierungs- und Genehmigungsverfahren von umwelttechnischen Produkten und Technologien. Herr Deuel bringt auch drei neue Technologien, eine Sanierungstechnologie für von Stürmen verursachte Kontaminationsschäden, ein wachstumsförderndes Produkt für die Aufforstung und Wiederbelebung von verseuchten und verwüsteten Böden, und ein Produkt zur Prävention und zum Schutz vor Schäden durch radioaktive Strahlung und toxischen Substanzen.


Clean Nature Solutions wird Mitglied der UPE La Palma

Los Llanos de Aridane den 8. August 2012

Nach der Bewerbung zum Beitritt der UPE La Palma (Unidad de Promoción de Empresas) am 20. Juli 2012, wurde die Clean Nature Solutions am Mittwoch den 8. August in den Firmenkreis aufgenommen. Die UPE ist eine Organisation für Unternehmer und Unternehmen mit innovativen Technologie-Komponenten, die technisch und wirtschaftlich durchführbar sind, die Schaffung von Arbeitsplätzen sichern, geschäftlich auf den Kanarischen Inseln tätig sind und die starke innovative Leistungsmerkmale bringen.


Vier neue Mitarbeiter für Clean Nature Solutions S.L.

Los Llanos de Aridane den 27. Juli 2012

Durch die Vereinbarung der Partnerschaften mit der IGEF, PSIDA und den Korotkov Labs konnte die Clean Nature Solutions S.L. ihr Forschungs- und Entwicklungsteam  um vier hochkarätige Mitarbeiter erweitern.

Gerade in den Bereichen der umweltfreundlichen Rückgewinnung von Trinkwasser und der Reduzierung von elektromagnetischer Strahlung sind die weltweit anerkannten Experten Prof. Dr. Konstantin Korotkov, Herr Wulf-Dietrich Rose und Prof. Dr. Sergey Avdeev eine wertvolle Bereicherung für das Team der CNS.

In dem Management Team der CNS wird sich ab sofort der langjährige Leiter und Pressesprecher der Korotkov Labs, Kirill Korotkov, um die Koordination der Marketing und Medienkampagnen kümmern.

Clean Nature Solutions schließt Partnerschaft mit Korotkov Labs in Sankt Petersburg, Russland

Sankt Petersburg den 15. Juli 2012

Durch gemeinsame Interessen und die lange Zusammenarbeit der Clean Nature Solutions mit dem Geschäftsführer der Korotkov Labs, Kirill Korotkov, wurde eine offizielle Partnerschaft der beiden Firmen verabredet.

Ziel der Partnerschaft ist die Zusammenführung bestehender Technologien für neue Entwicklungen in der Wasserfiltrierung, EMF-Abschirmung und der Optimierung unseres bestehenden Sorb-Systems für die Aufnahme von Schwermetallen aus dem Wasser.

Clean Nature Solutions schließt Partnerschaft mit PSIDA LLC

Los Llanos de Aridane den 19. März 2012

Mit dem Ankauf der Lizenz des solar PV UPS and waste treatment system von PSIDA, LLC, einem erfolgreichen amerikanischen Hersteller und Anbieter von  PV-Anlagen und Modulen, konnte CNS Mitbegründer K-F von Flemming einen weiteren wichtigen Markt für die Clean Nature Solutions, S. L. sicher stellen.

PSIDA GRLLC Präsident John Nistler, der auch den C.E.O. Posten des CNS Partners GRLLC hält, einigte sich mit Flemming auf eine Kooperation der beiden Firmen, um das PV-USV- und Abfallbehandlungssystem weltweit auf den Markt zu bringen, und auch die Technologien der GRLLC weiter auszubauen und zu vermarkten. Über einen  möglichen Ankauf der GGRLLC wurden ebenfalls Verhandlungen angesetzt.

Clean Nature Solutions schließt Partnerschaft mit der Internationalen Gesellschaft für Elektrosmog-Forschung (IGEF)

Los Llanos de Aridane den 22. Dezember 2011

Nach einem erfolgreichen Treffen der CNS Mitgründerin Lalitha v. Flemming und dem Gründer und Präsidenten der Internationalen Gesellschaft für Elektrosmog-Forschung (IGEF), Wulf-Dietrich Rose, einigte man sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit der beiden Unternehmen.

Zweck dieser Partnerschaft ist es zukünftig den Standard von Produkten und Technologien zur Reduzierung von elektromagnetischer Strahlung zu erhöhen und durch gemeinsame Projekte wie Kongresse und  Dokumentationen zu dem Thema die Aufmerksamkeit der Allgemeinheit zu erhöhen.

Die Internationale Gesellschaft für Elektrosmog-Forschung IGEF hat sich die Aufgabe gestellt, das allgemeine Bewusstsein für die elektromagnetische Umweltverschmutzung zu fördern und zu deren Verringerung beizutragen.

In der IGEF arbeiten Menschen aus allen Bereichen der Wissenschaft, Technik, Medizin, Wirtschaft, Bildung und Information partnerschaftlich auf internationaler Ebene zusammen, um die Ursachen und Auswirkungen des ständig zunehmenden Elektrosmogs zu erforschen, darüber zu informieren und Alternativen bzw. Lösungswege zu entwickeln, die die lebenswichtige Qualität des naturgegebenen Strahlungsklimas nicht beeinträchtigen.


Clean Nature Solutions erhält den begehrten ZEC Status der Kanarischen Inseln

Los Llanos de Aridane den 19. Dezember 2011

Knapp sechs Monate nach ihrer Gründung erhielt die Clean Nature Solutions, S.L. den ZEC-Status auf den Kanaren. Die Sonderzone ZEC (Zona Especial Canaria) existiert seit Januar 2000 und wurde von der spanischen Zentralregierung und der Regionalregierung gegründet, um die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Archipels zu fördern und zu erweitern. ZEC-Unternehmen verpflichten sich zu bestimmten Investitionen und zur Schaffung von Arbeitsplätzen und erhalten dafür  einen reduzierten Satz der spanischen Körperschaftsteuer von nur 4 Prozent.


Clean Nature Solutions, S.L. mit Sitz in La Palma auf den Kanarischen Inseln, geht eine Partnerschaft mit Gulf Recovery LLC aus Houston Texas ein

Los Llanos de Aridane den 26. Juni 2011

Nach einer einjährigen Zusammenarbeit mit dem ursprünglichen Team der CNS-Gruppe, zu denen auch einer unserer Mitarbeiter und zu den Mitbegründern der Gulf Recovery LLC, Herr Geoff Daly, gehört, der als offizielle Liaison für und im Namen der Clean Nature Solutions, S. L. während dieses Übergangs handeln wird, wurde eine offizielle Zusammenarbeit der Unternehmen beschlossen.

Ziel dieser Zusammenarbeit zwischen den beiden Umwelt-Unternehmen ist die Verbesserung und Erweiterung bestehender Produkte und Technologien, um Ölverschmutzungen zu sanieren, und zum Einrichten eines internationalen Marketing-und Vertriebsnetz für die Platzierung der beiden Produkt-Linien sowie die Entwicklung von neuen Anlagen.

Die Gulf Recovery LLC wurde im Rahmen des BP-Golf-Debakel gegründet und ist ein Unternehmen aufstrebender Ingenieure, Wissenschaftler und Erfinder, die gemeinsam in einer informellen Partnerschaft mit den Bürgern und Fischern in Louisiana und anderen Golfstaaten zusammenarbeiten. Das Unternehmen ist in Houston Texas, mit Zweigstellen in der Grand Isle, Louisiana, zu Hause. Das Ziel der Gulf Recovery LLC ist, den Gemeinden und dem Ökosystem der Golf-Region  zu helfen, so dass sie wieder gedeihen.

Mit dem neuen gemeinsamen Verband und kombinierten Know-how bringt diese Partnerschaft viele Ressourcen und Fachkenntnisse zusammen, für die Bekämpfung von Umweltschäden an Land und im Wasser, in der Golfregion und anderen Regionen der Welt.


Clean Nature Solutions S.L. in Los LLanos de Aridane auf den Kanaren, gegründet

Los Llanos de Aridane den 19. Mai 2011

Nach knapp einem Jahr der ehrenamtlichen Zusammenarbeit unseres Teams, in der Bemühung unsere umweltfreundliche Produktlinie zur Ölsanierung bei den Bergungsarbeiten der „Deep Water Horizon“ im Golf von Mexiko zum Einsatz zu bringen, haben wir uns entschieden, unseren Arbeitsnamen „Clean Nature Solutions“ in eine rechtliche Form zu bringen.

Diese Entscheidung wurde von den Partnern Geoff Daly, David Hauser, Karl-F von Flemming und Lalitha von Flemming getroffen, um die Möglichkeiten der Finanzierung zu erweitern und haftungsrechtliche Sicherheit zu erreichen. Nötig wurde die Gründung, um patent- und lizenzrechtliche Grundlagen für eine internationale Vermarktung zu schaffen, und potentiellen Kunden eine klare Ansprechadresse zu geben.

Nach sorgfältiger Prüfung verschiedener Standorte in Amerika und Europa, haben wir uns für die kanarische Insel La Palma entschieden. Ausschlaggebend war die zentrale Lage zwischen Afrika, Amerika, Europa und dem Mittleren Osten, die alle im Fall einer Ölkatastrophe in kürzester Zeit erreichbar sind.

Die Regierung und Bevölkerung La Palmas favorisieren schon seit längerer Zeit eine ökologisch ausgerichtete Politik. Seit einigen Jahren ist die Umstellung der Insel auf 100% nachhaltige Energieversorgung in Planung. Auch andere umweltfreundliche Projekte werden unterstützt und gefördert.

Die Clean Nature Solutions S.L. wurde am 19. Mai 2011 in Los Llanos de Aridane Gegründet.

 

 

Copyright © 2010-2014, Clean Nature Solutions GesmbH/Impressum

Alle Patente, Marken und Copyrights sind Eigentum der jeweiligen Halter.

 

 
Aktuell
 
 
FAQ
 
Projekte & Referenzen
 
Partner
 
Internationale Abkommen
 
Kontakt
 
 
Home